Money Coaching: Negative Geld-Muster ins Plus drehen

Mandy Pohl ist Business & Money Coach für Unternehmerinnen, die finanziell frei werden wollen. Der Weg dorthin muss oft erst frei geschaufelt werden durch die Arbeit an unterbewussten Mustern und Prägungen.

Coaches mit speziellen Angeboten zum Thema ,Money Mindset‘ scheinen aktuell wie die Pilze aus dem Boden zu schießen. Das „Magic Money Medium” Mandy Pohl hebt sich mit ihrem umfassenden Ansatz wohltuend davon ab. 

Mandy Pohl holt die unterbewussten Geld-Muster und unbewussten Prägungen oder Haltungen zum Thema Geld und Erfolg ihrer Klientinnen und Klienten ans Licht. Wie sie das macht, erklärt Mandy Pohl, Coach für Magic Money-Strategien und Business-Transformation, hier im Interview.

Das Thema Geld berührt alle Bereiche unseres Lebens

die geWINnerin: „Ich höre in letzter Zeit sehr oft, man sollte an seinem ,Money Mindset‘ arbeiten, dann würde Geld schon fließen. Funktioniert das tatsächlich?”
Mandy Pohl: „Der Coaching Markt in Summe ist derzeit sehr aufgeheizt. Das Thema Geld ist aktuell präsent, weil es ein Schmerz-Thema ist. Geld berührt alle Bereiche unseres Lebens und das Thema ist Grundlage und Ursache für vielerlei psychische Probleme – auch wenn dies manchmal nicht so deutlich wahrgenommen wird.
Unsere ,Programme‘ dazu wurden geschrieben, da waren wir noch keine sechs Jahre alt. Aber die Arbeit am ,Money Mindset‘ allein reicht nicht.”

Die Arbeit am Money Mindset reicht nicht aus

die geWINnerin: „Um welche Programme geht es da, was meinen Sie konkret damit?”
Mandy Pohl: „Ich packe in meiner Arbeit das Problem an der Wurzel: Die unbewussten Prägungen meiner Klientinnen. Diese kommen meist aus der Herkunftsfamilie und reichen oft viele Ahnenreihen zurück. Deshalb greift es zu kurz, nur mit dem Mindset oder mit Affirmationen zu arbeiten. Sobald jemand emotional getriggert ist, ist sein altes Programm stärker und wieder voll da.
Wenn wir geboren werden, sind wir wie ein leerer Computer, auf den wir Programme geschrieben bekommen. Man bekommt beispielsweise über die Eltern Glaubenssätze mit auf den Weg, wie zum Beispiel ,Geld verdirbt den Charakter‘.

Ein solches Programm ist wie eine Hypnose. Das muss man ins Bewusstsein holen, um es aufzulösen. Die zwei hinderlichen Muster, die am häufigsten vorkommen und am hartnäckigsten sind, lauten: ,Ich bin es nicht wert‘ und ,Ich bin nicht gut genug‘.”

Money Coach Mandy Pohl arbeitet an Geld-Mustern

Money Coach Mandy Pohl spürt feinfühlig auf, welche alten Muster und Programme Frauen in Bezug auf Geld blockieren. 

Money Coach: Bei den unbewussten Prägungen ansetzen

die geWINnerin: „Ja, das leuchtet ein, dass man sich selbst damit Riesen-Steine in den Weg legt. Was kann man also tun, wie können Sie helfen? Wie kann ich mir Ihre Arbeit konkret vorstellen?”
Mandy Pohl: „Jede Klientin ist einzigartig, ich arbeite sehr individuell. Ich habe keine Methode sondern einen Riesen-Methodenkoffer. Ich verbinde mich unter anderem auf Seelenebene mit der Klientin. Die sogenannten Geld-Grenzen teste ich kinesiologisch aus.
Nachdem die Geld-Muster aufgelöst sind, geht es in einem weiteren Schritt darum, dass die Frau in die Sichtbarkeit tritt. Ganz wichtig ist auch die Erarbeitung sinnvoller finanzieller Strategien. Ich bin auch Finanzberaterin und Bank- und Versicherungsfachfrau. Frauen müssen ihre finanzielle Situation, ihre Vermögensverwaltung in die eigene Hand nehmen.”
die geWINnerin: „Was genau ist eine Geld-Grenze, was kann ich mir darunter vorstellen? Und besteht Hoffnung, dass die emotionalen Trigger jemals gänzlich ausbleiben?”
Mandy Pohl: „Eine unbewusste Geld-Grenze kann beispielsweise das Gehaltsniveau des Vaters sein. In dem Fall kommt man selbst interessanterweise nicht darüber hinaus und es fällt einem oft lange Zeit selbst nicht auf. Darauf kann ich aufmerksam machen und wir arbeiten dann daran.

Das meiste Geld verdienen wir, wenn wir in unserer „Genie-Zone" sind

Zu den emotionalen Triggern: Sie gehen unter Umständen nie ganz weg. Aber man kann mit der Zeit bewusster mit ihnen umgehen und das Thema immer rascher von negativ auf positiv drehen.
Ein weiterer interessanter Aspekt: Wenn wir mit dem Thema Geld in Frieden sind, können wir auch leichter geben. Wenn wir uns dessen bewusst sind, dass wir Wohlstand immer kreieren können, können wir aus freiem Herzen geben. Und das meiste Geld verdienen wir übrigens, wenn wir in unserer ,Genie-Zone‘ sind. 

Kontakt

Mandy Pohl

Business & Money-Coach
https://pluspohl.com

Foto:

  • Mandy-Pohl_1_die-gewinnerin-onlinemagazin: Mandy Pohl
  • Mandy-Pohl_die-gewinnerin-onlinemagazin: Mandy Pohl


Ihnen könnten auch noch diese Artikel gefallen:

Was macht ein gutes Businessfoto aus?

Was macht ein gutes Businessfoto aus?

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein

... und verpassen Sie keinen wertvollen Artikel von "die geWINnerin"!

Freuen Sie sich schon auf die Ausgabe 8: 09.09.2021

Melden Sie sich bitte hier mit einer guten E-Mail an – wir geben Ihre E-Mail nicht weiter – lesen Sie dazu hier unseren Datenschutz.